Basic Words

 

 

Basic Words - visuell erklärt behandelt in einem Ringbuch 100 englische Wörter ,die nach folgenden Kriterien ausgewählt worden sind:

 

1. Häufigkeit des Vorkommens

 

2. Schwierigkeiten beim Erlernen des  

     Englischen für Deutschsprechende

 

 

 

 

Bei ca. zwei Dritteln der Wörter handelt es sich um die englischen Begriffe der bereits behandelten deutschen Wörter (Grundsteinwörter - visuell erklärt, Teil 1 und Teil 2). Manche dieser Wörter konnten entfallen (z. B. Wörter wie „die, das, dem, den“), da das Englische hier nur ein Wort kennt („the“).

 

Andere Wörter waren wiederum besonders wichtig hinzuzufügen, da das Deutsche hier wiederum nur ein Wort vorsieht („sie“/“she“ und „sie“/“they“).

Siehe: Beispielseiten

 

Die Seiten sind im Unterschied zu den Grundsteinwörtern alphabetisch geordnet.

Jedes englische Wort wird in Basic Words - visuell erklärt über seine Bedeutung in einem konkreten Kontext vermittelt. Weitere Bedeutungen des Wortes sowie spezielle grammatische Eigenschaften sollten im Unterricht behandelt werden. So bietet es sich an, die Kreativität der Schüler zu nutzen und sie eigene Sätze und Bilder zu  weiteren Bedeutungen des Wortes und zu weiteren englischen Begriffen entwickeln zu lassen.

 

 

 

Eine entsprechende Blankovorlage zum Kopieren befindet sich im Anhang des Buches.

 

 

"Immer wenn wir einem Kind etwas beibringen, hindern wir es daran, es selbst zu entdecken."

                             Jean Piaget






 

Kontakt:

Cornelia Jantzen

Hamburg

Tel: 040 39909575

 

Grundsteinverlag, August 2014

(c) Cornelia Jantzen